VfL mit 3-Punkte-Wochenende am Doppelspieltag

Unsere Jungs hatten am Wochenende gleich zweimal die Möglichkeit zu zeigen, dass die Heimniederlage gegen Rimpar nur ein Ausrutscher war. Am Freitag gelang dem VfL mit dem 26:26 ein Achtungserfolg bei der HSG Nordhorn-Lingen. Nordhorn hatte in eigener Halle bisher noch keinen Punkt abgegeben und mit ein wenig mehr Glück in der Schlussphase wäre sogar ein doppelter Punktgewinn möglich gewesen.

Am Sonntag war mit dem Wilhelmshavener HV nur wenige Stunden später der nächste Gegner unserer Mannschaft in der Hansehölle zu Gast.

Nach einem 0:4-Rückstand am Anfang drehten die in rot-weiß spielenden Lübecker schnell die Partie zu Ihren Gunsten und feierten mit dem knapp 2.000 Zuschauern einen fantastischen 34:20-Erfolg.

Trainer Torge Greve konnte in beiden Partien auf seinen breiten Kader zurückgreifen und so allen Spielern die notwendigen Ruhepausen gönnen. Mit 3:1 Punkten aus den beiden Begegnungen und den Sprung auf Tabellenplatz 3 feiert unser VfL Lübeck-Schwartau somit einen überzeugenden Doppel-Spieltag.

2017-11-12T20:08:16+00:00 Sonntag, 12. November 2017|