VfL spielt erfolgreiches Turnier beim Salming-Cup

Unsere Jungs waren am vergangenen Wochenende zu Gast in Verl beim diesjährigen Salming-Cup. Das hochkarätig besetzte Teilnehmerfeld bescherte unserer Mannschaft Gegner wie Redbergslids (1.Liga Schweden), sowie die beiden Bundesligisten aus Lemgo und Melsungen. Gegen die Schweden zogen die Spieler von Torge Greve mit 30:32 noch den Kürzeren. Einen Tag später machten es Waschul und Co. besser und besiegten den TBV Lemgo mit 27:25. Am Sonntag stand dann das dritte und letzte Spiel über 60 Minuten auf dem Programm. Gegen die MT Melsungen zeigten unsere Blau-Weißen erneut eine anständige Vorstellung und verloren am Ende knapp mit 22:27.

Nach dem Turnier fand unser Trainer Torge Greve nur positive Worte: „Als erstes muss man wirklich sagen, dass unsere Teilnahme ein absoluter Gewinn war. Ich würde gern auch im kommenden Jahr  wieder hier spielen.  Meine Mannschaft hat sich hervorragend präsentiert und die drei Spielen in drei Tagen waren ein echter Härtetest. Neben der Integration von Pawel Genda, standen viele verschiedene Dinge an, die wir ausprobiert haben. Ein extra Lob geht an Tim Claasen und Rikard Akerman, die auf der Mitte einen guten Eindruck hinterlassen haben. Ausdrücklich bedanken möchte ich mich beim TV Verl als Gastgeber für ein rundum toll organisiertes Turnier.

2018-01-29T18:13:06+00:00 Montag, 29. Januar 2018|